You are here: Startseite -  Timberland Germany sind die Durchschnitts scarp Rückzugsraten 0 9

Timberland Germany sind die Durchschnitts scarp Rückzugsraten 0 9

Timberland Germany

Dreieckige Hang Facetten oder Talus flatirons werden als Timberland Boots Germany ein nützliches Instrument für die Berechnung der Böschung Rückzugsraten in Trockengebieten vorgestellt. Im Zentralbereich des Ebro-Becken, sind Sequenzen von Talus flatirons um Mesas von Kalkstein Miozän bedeckten entwickelt. Diese Talus flatirons sind in vier Stufen der Entwicklung Steigung (S2, S3, S4, S5). gruppiert nach der Extrapolation der relict Talus Profile mit den eingestellten Protokollfunktionen, die Position der Böschung für jede eine der Stufen befindet. erhaltenen Mittelwerte weisen auf eine Böschung Rückzug von 23 m zwischen den Stufen S3 und S2, 8 m zwischen S4 und S3 und 26 m zwischen S5 und S4. Die von Radiokarbon-Datierung erhalten Alters sind 2529 ± 52 BP und 2930 ± 60 BP für Stufe S2, 27 864 ± 444 BP für S3 und 35 570 ± 490 BP für S4. Folglich sind die Durchschnitts scarp Rückzugsraten 0,9 mm / a Timberland Germany für den S2-S3-Intervall und 1 mm / a für S3-S4. Die scarp Rückzugsgeschwindigkeit auf den lithologischen bezogenen und strukturellen Merkmale sowohl des Deckgestein und die zugrunde liegenden Tonsedimente und zum paläoklimatischen Entwicklung der Region, die die Intensität der Witterungs- und Wassererosionsprozesse, die die Pistenanlage beeinflussen steuert.
0 Kommentare


Sprechen Sie Ihre Meinung
Letzte Kommentare